„Science and the City“

Am 20. Juni lädt die Stiftung Universität Hildesheim wieder zur Mittsommernacht
Hildesheim.

Schon von weitem sieht man sie: Die herrschaftlichen Türme der Domäne Marienburg. Diese beherbergt nicht nur den Kulturcampus der Universität Hildesheim – sie wird auch einmal im Jahr Schauplatz eines besonderen Spektakels: Am 20. Juni feiert die Universität wieder Uni-Mittsommernacht. Ein Fest, bei dem Stadtbevölkerung und Studierende, Ur-Hildesheimer und Uni-Mitarbeiter, Wissenschaft und Bürgerschaft zusammentreffen. Einen Abend lang wird gemeinsam gefeiert, getanzt, geplaudert und gestaunt.

Das diesjährige Motto ist Programm: „Science and the City“ – alles dreht sich um die wechselhafte, spannende Beziehung zwischen Stadtbevölkerung und Universität. Studentische Kunst und Hildesheimer Bürger können sich hier zwanglos begegnen.
Innerhalb des gewaltigen Aufgebots, das die Stadt Hildesheim zum großen Stadtjubiläum aufwartet, schafft die Uni-Mittsommernacht einen ruhigeren Gegenpol, der eine familiäre Atmosphäre bewahrt und trotzdem ein vielfältiges Programm bietet.
Theater, Tanz, Literatur, Akrobatik, Installationen, Kunst und natürlich jede Menge Livemusik -dutzende Bands sorgen für die unterschiedlichsten Klangwelten. Bei über 30 Programmpunkten lässt sich für jeden Geschmack und Besucher, von ganz jung bis ganz alt, leicht etwas finden – wie genau der Abend verlaufen soll, kann nämlich individuell gestaltet werden.
Wie immer stammen die Künstler aus der Region oder sogar aus den Reihen der hiesigen Studierenden am Kulturcampus selbst. Als Hauptact kehren die Jungs von Phrasenmäher nach Hildesheim zurück – von denen zwei an der Universität Hildesheim studiert haben. Die drei Wahl-Hamburger beherrschen nicht nur jedes Musik-Genre, sie sind mittlerweile auch deutschlandweit bekannt und bei jeder Altersgruppe beliebt.
Das Liedermacher-Duo Blaupause setzt auf ironische Texte, ihre eingängigen Songs erzählen von arbeitslosen Bewegungsmeldern, der Wegschmeißgesellschaft oder dem Leben nach dem Tod des Todes.
B.K. and the Trailblazers nehmen ihr Publikum mit auf eine Zeitreise in die Soul- und Funk-Ära der 60er und 70er Jahre. Songs, die Herz und Seele aber vor allem die Beine bewegen.
Die Musicalcompany verlässt an diesem Abend das Theater für Niedersachsen und präsentiert auf der Domäne ein Best Of ihrer aktuellen Spielzeit.
In Kooperation mit dem Musikland Niedersachsen lädt die Universität zum „Ohrentausch“ ein – hier sind alle herzlich zum akustischen Experimentieren aufgefordert.
Die Hildesheimer Tanz- und Akrobatikgruppe Ars Saltandi verarbeitet in einer spektakulären Show das 1200-jährige Jubiläum der Stadt Hildesheim mit tänzerischer Leichtigkeit.
Als Höhepunkt des Abends wird das traditionell von Arwed Löseke ermöglichte Feuerwerk stattfinden.
Außerdem gibt es Jazz, Swing, Rockabilly, Elektro, Weltmusik und vieles, vieles mehr.

Und braucht der Zuschauer zwischen dem Musik- und Kulturprogramm eine Pause, so wird er mit abwechslungsreichen kulinarischen Angeboten verwöhnt und kann einheimische Bierbraukunst kosten.
Wie jedes Jahr beinhaltet der Besuch der Uni-Mittsommernacht auch einen kostenlosen Busshuttleservice des svhi, der ab 19-23 Uhr alle halbe Stunde von der Schuhstraße und vielen weiteren Stationen zum Veranstaltungsgelände fährt, sowie von 00.00 Uhr bis 03.00 Uhr wieder halbstündlich zurück.
Das vollständige Programm, sowie weitere Infos stehen auf www.uni-mittsommernacht.de bereit.
Gefördert und begleitet wird die Veranstaltung unter anderem durch die Friedrich Weinhagen Stiftung, den Landschaftsverband, der Sparkasse Hildesheim, der gbg, der Techniker Krankenkasse, H.U.T. (Hildesheimer Unternehmer Treffen), welche den Auftritt von Phrasenmäher ermöglichen, Autohaus Kühl, Arwed Löseke, dem Vapiano, zudem durch Public und Radio Tonkuhle als offizielle Medienpartner. Kehrwieder am Sonntag präsentiert die Uni Mittsommernacht. Insgesamt sind über 300 Mitwirkende an diesem Ereignis beteiligt und freuen sich darauf, jeden auf der Domäne willkommen zu heißen – sei es ein Tänzer, ein Kulturfreund oder einfach jemanden, den die Neugier gepackt hat.

Eintrittspreise: 19/6€ (VVK) 22/8€ (AK)
Ermäßigt sind: Schüler_innen/Studierende nach Vorlage eines gültigen Nachweises. Kinder im Vorschulalter in Begleitung Erziehungsberechtigter haben freien Eintritt.
VVK: Hildesheimer Allgemeine Zeitung,
Ameis Buchecke
(Goschenstraße 31, Andreaspassage 1 & Universität),
Zentrale Uni Hildesheim (Marienburger Platz 22),
Ticketshop Galeria Kaufhof,
TUI TravelStar Reisebüro,
Jim + Jimmy (Lerchenkamp 60)
Tickets Online: www.reservix.de
Website: www.uni-mittsommernacht.de
Facebook: facebook.com/mittsommernachthildesheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sponsoren

BDKJ Diözesanverband Hildesheim Jugendpastoral Bistum Hildesheim Bistumsjubiläum Hildesheim Sparkasse Hildesheim Radio Tonkuhle Public